Weiterbildung für Pioniere in Kirche: Mission: Gesellschaft

Weiterbildung am IEEG


Wer ist ein Pionier?

Wir sind überzeugt davon, dass man Pioniere nicht „machen“ kann, sondern Pionierpersönlichkeiten entdecken, freisetzen, unterstützen und begleiten muss. Wir wollen Menschen begleiten und befähigen Kirche und Mission in der Gesellschaft neu zu denken, missionale, innovative Formen der Gemeinde- und Jugendarbeit (Fresh X u.a.) zu entwickeln und Transformationsprozesse zu gestalten.

Pioniere sind Menschen, die eine heilige Unruhe spüren, wenn es darum geht das Reich Gottes, Kirche und Gesellschaft zusammen zu denken und aktiv zu werden. Pioniere sind Gründer, loyale Radikale (wie etwa Bob Hopkins sagt), Unangepasste, Visionäre und Umsetzer. Sie haben eine wunderbare Gabe, wie Jonny Baker sagt, die Gabe des Nicht-Hineinpassens. Es ist schwierig, die richtige Bezeichnung für diesen Typ zu finden, der in den Kirchen etwas Eigenes beitragen kann.

Wir orientieren uns an folgendem Definitionsversuch aus der Church of England:

Ein Pionier ist eine von Gott berufene Person, welche die charakterlichen Voraussetzungen und die Begabung hat, als erstes auf eine Initiative des Heiligen Geistes zu reagieren und zu antworten. Diese Antwort erfolgt in einem spezifischen Kontext und für Menschen außerhalb der Kirche. Eine solche Antwort geschieht weiterhin in Kooperation mit jenen Kirchenfernen, um auf die Hinweise des Heiligen Geistes hin etwas zu erschaffen, was neue Horizonte für das Kirche-Sein eröffnen kann.

In diesem Sinne möchten wir mit Personen arbeiten, die eine Leidenschaft und den Mut haben Kirche, Mission und Gesellschaft zu verändern und neue, vielleicht auch ungewöhnliche Wege zu gehen, um das Evangelium zu den Menschen zu bringen.

Aufbau der Weiterbildung

• sechs Präzensphasen (3 Wochen und 3 Wochenenden)
• fünf Online-Learning-Einheiten
• vier regionale Coaching-Einheiten
• Praxisprojekt im eigenen Kontext
• Eigene Predigtvorstellungen mit Auswertung in der Gruppe
• Begegnungen mit innovativen Formen der Gemeinde- und Jugendarbeit

Eine Besonderheit liegt in der Lerngemeinschaft, die von den unterschiedlichen geistlichen Hintergründen und beruflichen Tätigkeiten der Teilnehmenden geprägt sein wird. Gemeinsam wollen wir von- und miteinander lernen sowie eine ökumenische und missionarische Spiritualität entfalten.

Inhalte

Neben dem gemeinsamen Weg die eigene Berufung zu erkennen und zu leben und einer geistlichen Lerngemeinschaft stehen u.a. folgende Inhalte und Themen im Fokus der Weiterbildung:

• Missionstheologie, Missio Dei, Ekklesiologie, Spiritualität
• Kontextanalyse, Milieusensibilität, Gemeindeaufbau und -entwicklung
• Entrepreneurship, Change Management, Strategieentwicklung, Selbstführung
• Leiten und Führen, Teams begleiten, Fundraising, Konfliktmanagement, Kommunikation
• Fresh expressions of church und andere Erneuerungsbewegungen

Wichtige Bestandteile der Weiterbildung sind neben den Seminareinheiten die Begegnung mit innovativen Formen der Gemeinde- und Jugendarbeit (Fresh X u.a.) sowie die Entwicklung eines eigenen Praxisprojekts.

 

Veranstalter

Die Weiterbildung für Pioniere in Kirche: Mission: Gesellschaft ist Teil des Aus- und Weiterbildungsangebots der CVJM-Hochschule im Rahmen der CVJM-Akademie.

Durchgeführt wird das Angebot in Kooperation mit dem IEEG (Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung, Greifswald) und dem deutschen Fresh X-Netzwerk.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des CVJM und im Flyer.


Ansprechpartner

Patrick Todjeras